Arbeitssuche

Die Arbeitssuche war vor zehn Jahren gar nicht so einfach und ist auch heute fuer viele Einwanderer noch „tricky“. Ich war mir ja damals sehr sicher mit meiner deutschen Ausbildung und dem Studiumabschluss und ein wenig Berufserfahrung im Anschluss kann ja gar nix schief gehen. Aber wie ich schnell feststellen musste, es ging gar nix (auch nicht schief).

Wir lebten in Newcastle (also nicht in einem der grossen Zentren) und ich konnte die Stellenanzeigen schon im Schlaf aufsagen, ich tippte mir die Finger wund, nur um Absage nach Absage zu erhalten. Erst bewarb ich mich als Personalreferentin und nach zig Absagen war mir dann alles lieb, es ging nur um den Fuss in der Tuer.

Die Australier sind sehr auf Erfahrung im eigenen Lande bedacht und in Newcastle war es sogar schwierig, wenn man kein „Novocastrian“ war. Eine Dame rief mich zurueck und sagte doch glatt „Also Deine Erfahrung ist super und das passt alles toll, aber wir haben jemanden der hier aufgewachsen ist, dem geben wir den Vortritt.“ Da fiel mir auch nur die Kinnlade runter. Es nagt auch sehr am Selbstbewusstsein und ich fing an meinen Umzug nach Down under zu befragen, da ich „zu Hause“ einen super Job hinterliess.

Erst mit dem Umzug nach Brisbane oeffneten sich die Tueren. Ich konnte zwar nicht gleich als Referentin anfangen, aber schnell meinen Weg hocharbeiten. Wenn man erstmal drin ist und zeigen kann was man drauf hat, sieht alles schon wieder schoener aus. Seit dem Umzug schaue ich nicht mehr zurueck. An das Arbeiten in Australien muss man sich auch erst einmal gewoehnen. . . (naechster Post – Arbeiten in australischen Unternehmen).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s