„Wohin?Newcastle???“

„Greg hat nen Job in Newcastle bekommen“ erzaehl ich ganz aufgeregt waehrend ich mit der Telefonschnur rumspiele und meine Nudeln aus der Schuessel piekse. Hatte es mir grad nach der Arbeit auf dem braunen Sofa schoen bequem gemacht. So richtig viel konnte ich ueber Newcastle noch nicht rausfinden, ausser dass es eine Hafenstadt 180km noerdlich von Sydney ist, die sechst groesste Stadt in Australien und die schlimmsten Verbrecher wurden Anfang des 19. Jahrhunderts nach Newcastle abgeschoben. Stille am anderen Ende des Telefon’s. Dann ein zoegerliches Nachfragen meiner Freundin „Newcastle?“. „Ja“ sag ich erwartungsvoll. Dann kam eine Weile nichts.

Seufzen. „Ach Suesse, Newcastle ist das letzte Loch. Da gibt’s gar nix. Aber guck Dir das erstmal an. Ich muss jetzt los, bis morgen.“ sagt sie und legt auf.

Ihre Worte gehen mir nicht aus dem Kopf. Ich kann nachts nicht schlafen. Job und Wohnung sind gekuendigt, die Moebel verkauft, mein Dasein ist auf 20kg  Gepaeck reduziert und angeblich ziehe ich von Muenchen ins „letzte Loch“. Panik kriecht in mir hoch, aber nun ist es auch zu spaet. Da muss ich jetzt wohl durch. Ansonsten wird’s wohl nur ein Urlaub/Sprachkurs. So schlimm kann’s ja gar nicht sein . . . . . . oder?

Skyline

Heute, zehn Jahre spaeter, ist Newcastle meine neue Heimat in Australien, sogar meine Wahlheimat. Wir haben erst in Newcastle gewohnt, dann in Brisbane, Melbourne, Sydney, Port Macquarie und sind nun wieder zurueck. Newcastle ist nicht zu gross und nicht zu klein, es hat tolle Straende, ist nur 2 Stunden von Sydney und dem internationalen Flughafen entfernt und eine Stunde vom Weingebiet „Hunter Valley„. Vor zehn Jahren hatten wir super Kneipen um die Ecke, heute mit Kindern super Spielplaetze. Es ist der beste Kompromiss zwischen einer Norddeutschen und einem Nordqueenslander – nicht zu heiss und nicht zu kalt!

Meine Freundin kam mich „im letzten Loch“ besuchen und musste dann  zugeben, dass es „wunderschoen“ ist. Sie war bei ihrer damaligen Reise nur durch’s Industriegebiet gefahren und ich hab fuer Wochen „Blut und Wasser“ geschwitzt! (Danke Suesse! 😉 )

Newcastle ist auf jeden Fall eine Reise wert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s