Nicht alles was wie Pflaumenmus aussieht schmeckt auch wie Pflaumenmus!

Stephanie und Thomas sind erst vor zwei Wochen in Australien angekommen. Sie sind morgens bei ihrem australischen Nachbarn eingeladen.

„Kaffee? Wie viele Loeffel? Weiss?“ hoeren sie Andrew (‚Aendru‘) aus der Kueche rufen. Die beiden sitzen auf seiner Terasse und schauen den Lorikeets (gruen, gelb, rote kleine Papageienart) zu, die im Sturzflug von den Palmen an ihnen vorbei in irgendwelche anderen Baeume fliegen. Steph fluestert Thomas ins Ohr „Wie viele Loeffel? Was meint er?“ –  „Woher soll ich das wissen?“ raunt er zurueck und geht rein.

Die Jungs kommen mit drei Kaffeebechern wieder. Als Andrew nochmal rein geht fragt Heidi „Und?“ „Ach“ sagt Thomas „ich bin mir nicht so sicher wie der Kaffee schmeckt, ist wie Caro Kaffee, so loesliches Zeug. Andrew wollte nur wissen wie viele Loeffel Kaffee wir wollen, Zucker und Milch.“ Heidi riecht mit geruempfter Nase am Kaffee. Loeslichen Kaffee hatte sie noch nie getrunken. „Stell Dich nicht so an, probier einfach!“ sagt Thomas und stupst sie an.

„Und wie gefaellt es Euch hier so?“ fragt Andrew als er mit einem Teller ‚zusammengeklappter Pflaumenmusbrote‘ zurueckkommt, er stellt den Teller auf den Tisch und sagt „Morning Tea“ (Snack zwischen Fruehstueck und Mittag, oft Gebaeck). Heidi knurrt der Magen ‚Oh super Pflaumenmus‘ denkt sie ‚das konnte ich im Supermarkt gar nicht finden.‘

„Oh danke! Genau das richtige!“ sagt sie und beisst genuesslich in das Brot. Sie kaut zweimal und verzieht langsam ihr Gesicht, ihr Mund zieht sich zusammen und sie muss fast spucken. „Was ist das denn? Schmeckt ja fuerchterlich!“ Zum Glueck spricht Andrew kein Deutsch. Thomas ist es schon etwas peinlich, dass seine Freundin sich so unmoeglich benimmt. Erst die geruemfte Nase wegen dem Kaffee und nun spuckt sie das Brot wieder aus. Was fuer ein toller erster Eindruck.

„Die meisten Touristen moegen das nicht – ist Vegemite – ich dachte ihr koenntet es mal probieren.“ sagt Andrew mit einem Grinsen im Gesicht.  „Vegemite?“ fragt Steph, die sich langsam wieder einkriegt. „Damit wachsen wir hier auf. Wie ihr Deutschen mit . . . wie heisst das Schokozeugs . . . Nutella? – Nur dass unser Vegemite salzig ist.“ Waehrend Steph ne Schnute zieht, lachen sich Andrew und Thomas kaputt.

I just love home-made bread - with Vegemite

Vegemite (Photo credit: Sandy Austin)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s